Navigation

Einführung: Mobiles Recording System mit Open Broadcaster Software (MobS)

Für das Aufzeichnen von Vorlesungen, Tutorials und Konferenzbeiträgen wurde ein Mobiles Recording System mit Open Broadcaster Software (MobS) aufgebaut. Der Grund hierfür ist, die notwendige zeitweise Nutzung des Videobetrachtungsraumes (06.024) für z.B. Demos am 8K TV. Deshalb ist das stationäre System aus dem SS2020 wieder abgebaut worden und wird jetzt durch das MobS ersetzt.
Die Vorteile sind:
– Aufzeichnungen können nun selbständig durchgeführt werden
– Aufzeichnungen können auch außerhalb von Raum 06.024 durchgeführt werden.
– Zusätzlich zum Kalender „LMS Videobetrachtungsraum 06.024“ – ist ein Kalender für das „LNT MobS“ eingerichtet
– Buchungsanfragen werden weiterhin von J. Seiler und C. Stierstorfer koordiniert.

Für alle Interessierten die im WS2020 Beiträge aufzeichnen wollen, hat Herr Westrich ein ca. 35min. Einführungsvideo (Deutsch) über und mit dem MobS aufgezeichnet.
Dort werden die grundsätzlichen Komponenten und die Konfiguration der OBS-Studio-Software für den upload ins RRZE Videoportal erklärt.
Das Video kann ab sofort über diesen Link heruntergeladen werden.
Link zum Video

Bitte macht euch vor euren Aufnahmen mit dem System vertraut.

Für weitere Fragen oder Erklärungen stehen euch die Systemadministratoren zur Verfügung.